Am Abend des 22. Juli wurde von der Gruppe 2 eine Übung mit dem

Thema "Forstunfall" abgehalten.


Bei Aufräumarbeiten nach einem Sturm wurde ein Forstarbeiter unter
mehreren Bäumen eingeklemmt. Für die Mannschaft war die Aufgabe
die verletzte Person schnell aber schonend unter dem Baum zu befreien.
Unter Einsatz diverser Rettungsmittel konnte der Forstarbeiter unter
den Bäumen befreit werden. Im Anschluss wurden noch einige Bäume
unter Spannung gebracht und mittels Kettensäge zerschnitten, um 
auch die Gefährlichkeit solcher zu demonstrieren.

Text und Bilder: LZ Unterdorf


 

4 Helme