Am 23. Juli gegen 11:00 Uhr wurde der LZ Unterdorf telefonisch zu einer
Fahrzeugbergung alarmiert.


Auf der Kolomanstraße kurz nach der Autobahnunterführung in Irlach
geriet ein Fahrzeuglenker aufgrund eines Ausweichmanöver von der 
Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Da dieser selbständig
nicht mehr weiterkam, wurde mithilfe der Seilwinde das Fahrzeug auf 
die Straße gezogen. Da bei dem Lieferwagen kein Schaden entstand,
konnte der Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

Text und Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme