Am Dienstag um kurz vor 13:00 Uhr wurden die Feuerwehr Thalgau und der Löschzug Unterdorf mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf die A1 Fahrtrichtung Salzburg gerufen.

Auf der Anfahrt wurde von der LAWZ Salzburg bereits mitgeteilt, dass keine Personen im verunglückten Fahrzeug eingeklemmt seien. Bei Ankunft fand der Einsatzleiter einen SUV auf der Überholspur vor, welcher zuvor eine Leitschiene am rechten Fahrbahnrand touchierte. Der SUV wurde daraufhin auf die Überholspur geschleudert und blieb dort stehen. Die beiden Insassen konnten sich in Sicherheit bringen, ein vorbeikommender LKW Lenker leistete Erste Hilfe.

Nachdem das auslaufende Motoröl gebunden wurde, konnte die Einsatzstelle der Polizei bzw. den Traffic Managern der Asfinag übergeben werden.

Text und Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme