Am 15. Dezember um 13:28 Uhr wurde die Feuerwehr Thalgau und der LZ Unterdorf
von der LAWZ Salzburg zu einer Personenrettung alarmiert.


In Enzersberg wurde eine eingeklemmte Person unter einem Traktor gemeldet. Am 
Einsatzort eingetroffen wurde schnell festgestellt, dass zum Glück niemand
eingeklemmt war. Die Arbeiten der Einsatzkräfte beschränkten sich somit auf das 
Binden ausgelaufener Betriebsmittel sowie den Klein Traktor wieder aufstellen. 
Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt. Nur kurze Zeit später um
14:57 Uhr wurden die Einsatzkräfte erneut zu einem Einsatz alarmiert. In der 
Industriestraße beschädigte sich ein Lkw Lenker den Dieseltank seines Fahrzeuges
wodurch mehrere Liter Diesel ausflossen. Das Betriebsmittel wurde durch die
anwesenden Einsatzkräfte gebunden. Im Anschluss wurde noch der Brunnbach 
kontrolliert, ob sich der Diesel auch durch die Oberflächenentwässerung in den 
Bach verteilt. Da dies festgestellt werden musste, wurde noch eine Ölsperre im
Bach errichtet.Um 17 Uhr konnten die ausgerückten Kräfte den Einsatz beenden.

Text und Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme