Besucherzähler

Heute 137

Gestern 877

Woche 13690

Monat 27133

Insgesamt 621222

Am Samstag, 06.Februar um 11:26 Uhr wurde die FF Thalgau mit dem LZ Unterdorf
von der BAWZ Flachgau mittels Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert.


In Thalgauegg war es in einem Wohnhaus zu einem Zimmerbrand gekommen.
Während der Anfahrt rüsteten sich mehrere Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung 
aus. Der erste Trupp konnte den Brand rasch lokalisieren und mit den Löscharbeiten
beginnen. Der zweite Trupp drang in das Obergeschoß vor, um die Fenster zu öffnen 
damit der Brandrauch aus den Räumen entweichen konnte. Von Pumpe Unterdorf wurde 
eine Zubringerleitung zu Tank Unterdorf und Rüstlösch Thalgau aufgebaut. Nach kurzer
Zeit konnte Brand aus gemeldet werden. Im Anschluss wurden noch umfassende 
Lüftungsmaßnahmen mittels Druckbelüfter vorgenommen. Ebenso wurde die FF
Seekirchen mit dem Atemschutzfahrzeug alarmiert. Personen wurden bei diesem Einsatz
zum Glück nicht verletzt.Der Einsatz konnte nach zwei Stunden beendet werden. 

Text und Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme