Besucherzähler

Heute 598

Gestern 425

Woche 2325

Monat 6553

Insgesamt 487647

Am 10 Oktober um 17:11 Uhr wurde die FF Thalgau mit dem LZ Unterdorf mittels
Sirene von der BAWZ Flachgau zu einem Brandverdacht alarmiert.


In der Henndorfer Straße wurde ein Brandverdacht beim Dachstuhl eines Hauses
gemeldet. Nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte rasch Entwarnung gegeben
werden da es sich um die Rauchentwicklung vom Einheizen eines Kamins handelte.
Wie die Einsatzkräfte erfuhren, wurde der Notruf von einem auf der Autobahn
vorbeifahrenden Lenker abgesetzt. Dieser Einsatz, der sich als Fehlalarm
herausstellte, konnte nach einer halben Stunde beendet werden.

Text und Bild: LZ Unterdorf

einsatz allgemein

 

4 Helme