Die Feuerwehrjugend in Österreich besteht aus 30.000 Mädchen und Burschen.
Für jedes Mitglied soll in dieser Aktionswoche ein Baum gepflanzt werden.


Im Bundesland Salzburg nehmen ca. 1.315 Jugendliche bei der Baumpflanzaktion
teil.  Damit möchten wir auf nachhaltige Maßnahmen und Klimaschutz hinweisen,
ein Zeichen setzen und die Vorbildwirkung der Feuerwehr nutzen, um die breite
Öffentlichkeit zum Handeln zu motivieren. Wenn wir alle gemeinsam am
Klimaschutz arbeiten, können wir unsere Zukunft sichern. Nachdem die Bäume
im Landesfeuerwehrverband Salzburg eingetroffen waren, erfolgte die Verteilung
und Ausgabe durch Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Günter
Trinker und den Referenten der Salzburger Feuerwehrjugend ABI Albert
Brandstätter an die jeweiligen Bezirkssachbearbeiter, die nun mit den Feuerwehren
die Pflanzungen organisieren. Im November werden als Abschluss der Aktion sechs
Bäume, für jeden Bezirk einer, am Gelände des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg
gepflanzt.

Text: BM Pasquale Ascione (LFKdo. Salzburg)

Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme