Besucherzähler

Heute 37

Gestern 82

Woche 119

Monat 1228

Insgesamt 373515

Am Freitag wurde von den Gruppen 1 + 2 eine Übung mit dem  Thema Gefahrgut abgehalten.


Als Übungsobjekt wurde das Thalgauer Schwimmbad "Thalaguna" ausgewählt. Da wie auch 
bei anderen Schwimmbädern mit verschiedenen Chemikalien z. B. mit Chlor gearbeitet wird, 
war dies das perfekte Übungsobjekt für diese Übung. Im Jahr 2006 gab es einen Einsatz wegen 
eines Chlorgasaustritts im Schwimmbad Thalgau. Um im Ernstfall schnellstmöglich eingreifen 
zu können, wurde diese Übung abgehalten. Insgesamt wurden drei Atemschutztrupps ausgerüstet,
wobei einer mit der Schutzstufe 3 ausgestattet wurde. Von den beiden ersten Trupps wurde die
Menschenrettung aus dem Keller durchgeführt. Von der Besatzung Tank Unterdorf wurde ein
Dekontaminationsbecken aufgebaut sowie eine Angriffsleitung in das Schwimmbad gelegt, um 
mit Sprühnebel das austretende Chlorgas niederschlagen zu können. Von Pumpe Unterdorf 
wurde eine Zubringerleitung von der Fuschler Ache zu Tank Unterdorf aufgebaut. Parallel wurde 
um den Übungsort großräumig abgesperrt. Diese sehr Lehreiche Übung konnte nach zwei Stunden
beendet werden. 

Text und Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme