Besucherzähler

Heute 27

Gestern 89

Woche 390

Monat 1354

Insgesamt 477116

Am 10 März wurde die FF Thalgau mit dem LZ Unterdorf mittels Sirene zu einem
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.


Da der Unfall in Eugendorf auf der Reitbergstraße geschah, wurde die FF Thalgau
als zweite Bergeschere zu diesem Einsatz gerufen. Ein Pkw Lenker kam von der 
Straße ab und prallte gegen mehrere Steine neben der Fahrbahn. Der Lenker 
wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften aus Eugendorf
und Thalgau aus dem völlig zerstörten Wrack geschnitten werden. Nach der
Erstversorgung durch den Notarzt wurde dieser schwer verletzt ins Krankenhaus
geflogen. Die Aufräumarbeiten übernahm die FF Eugendorf mit dem LZ Schwaighofen.
Der Einsatz konnte für die FF Thalgau nach einer Stunde beendet werden.

Text: LZ Unterdorf
Bilder: HW Thalgau

 

4 Helme