Besucherzähler

Heute 176

Gestern 308

Woche 567

Monat 1578

Insgesamt 378426

Um 17:45 Uhr wurde die FF Thalgau mit dem LZ Unterdorf von der LAWZ 
Salzburg mittels Sirene zu einem VU auf die A1 alarmiert.


Ein Pkw kam aus vorerst unbekannter Ursache ca. 1 Kilometer vor der Abfahrt
Eugendorf ins Schleudern und prallte zuerst gegen die Mittelleitwand und im
Anschluss in die Leitschiene. Als die ersten Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen,
waren keine Personen mehr im Pkw. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr
abgesichert. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Auto durch 
einen Abschleppdienst entfernt. Dieser Einsatz konnte nach einer Stunde beendet 
werden.

Text und Bilder: LZ Unterdorf

 

4 Helme