Besucherzähler

Heute 35

Gestern 49

Woche 424

Monat 1489

Insgesamt 328200

Am 16 April um 17:16 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Sirene zu einem
Zimmerbrand in die Henndorferstraße alarmiert.


Noch während der Anfahrt rüstete sich der erste Atemschutztrupp mit Atemschutzgeräte
aus.Durch die Eigentümer wurde uns mitgeteilt, dass im gesamten Erdgeschoss eine
starke Rauchentwicklung herrscht.Sofort rückte der erste Trupp mit einer Wärmebildkamera
und dem HD-Schlauch in das Gebäude vor.Nach einer kurzen Lageerkundung wurden drei
überhitzte Öfen vorgefunden jedoch kein offenes Feuer.Zeitgleich wurde im ersten OG
eine Türe gewaltsam mittels Hooligan Tool geöffnet, da noch eine Person im Haus war.
Diese konnte unverletzt das Haus verlassen.Im Anschluss wurde das Haus mit dem
Überduckbelüfter rauchfrei gemacht und der Rauchfangkehrer verständigt.Nach seiner
Kontrolle konnte der Einsatz ohne weitere Maßnahmen beendet werden.

symbolbrand

 

4 Helme