Besucherzähler

Heute 0

Gestern 56

Woche 419

Monat 1096

Insgesamt 326187

Am Freitag um 19:10 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Sirene zu einem
PKW-Brand auf die A1 Fahrtrichtung Wien alarmiert.


Da heute eine große Atemschutzübung stattfand und sich gerade viele Kameraden im
Feuerwehrhaus aufhielten konnten nach kürzester Zeit beide Feuerwehrautos ausrücken.
Am Einsatzort eingetroffen wurde schnell festgestellt,dass es sich um einen Motorschaden
und nicht um einen Brand handelte.Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben und somit
konnten alle Kräfte wieder einrücken.

fahrzeugbrand

Symbolbild:LZ Unterdorf

 

4 Helme