Besucherzähler

Heute 1

Gestern 33

Woche 34

Monat 1037

Insgesamt 340357

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Am 14 Jänner um 11:12 Uhr wurden die Feuerwehren aus Thalgau und Eugendorf mittels
Sirene zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A1 alarmiert.


Der Unfall an dem zwei Pkw beteiligt waren ereignete sich kurz vor der Abfahrt Thalgau.
Laut Erstinfo durch die LAWZ Salzburg waren mehrere Personen eingeklemmt.Am Einsatzort
eingetroffen war eine Person im Pkw eingeschlossen jedoch nicht eingeklemmt.Um einen besseren
Zugang zu der Verletzten Person zu bekommen,wurde die hintere Türe mittels Spreizer entfernt.
Im Anschluss wurden alle Verletzten vom Roten Kreuz versorgt.Ebenso wurde die Unfallstelle
gesäubert und abgesichert.Die A1 war während der Aufräumarbeiten komplett gesperrt.Der Einsatz
konnte nach einer Stunde beendet werden.

 

4 Helme