Besucherzähler

Heute 29

Gestern 71

Woche 357

Monat 1119

Insgesamt 331855

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

20 Mann inkl. Marketenderinnen fuhren zu einem außergewöhnlichen Feuerwehrfest nach ISPINA/Polen.

Die freiwillige Feuerwehr OSP ISPINA wurde im Dezember 2008 gegründet und feierte am 15. Juni 2014 offiziell das 5-Jahresjubiläum.

Die junge Feuerwehr verfügt inkl. der Jugendfeuerwehr bereits 60 aktive Mitglieder. Davon ca. 1/3 Damen! Ein TLF und ein KLF, sowie eine starke 5.000 Liter/Min.Hochwasserpumpe zählen u. a. zum Bestand!Nachdem die OSP ISPINA vor 2 Jahren an unserem 100-Jahr-Jubiläumsfest teilnahm, war es für uns eine Verpflichtung auch am ersten Bestandsfest der Kameraden in ISPINA teilzunehmen! Am Freitag Abend startete die Fahrt per Bus nach Ispina. Ispina (600 Einwohner) befindet sich ca. 30 km östlich von Krakau  im ehemaligen österr. Galizien.Übernachtet wurde in einem sehr schönen alten Kloster namens „Heilige Norberta“.  Das Rahmenprogramm beinhaltete den Besuch einer zum Unesco-Kulturerbe gehörenden über 750 alten Salzbergwerkes, sowie von Krakau.Am Sonntag nachmittags fand der Festakt mit Parade, Ehrungen, Ansprachen sowie dem anschließenden Ausklang mit guter Unterhaltung und Tanzband statt.

Wir genossen die außerordentliche Gastfreundschaft welche von Beginn (Frühstück am Samstag) bis zum Abschied uns Teil wurde. Die sprachlichen Barrieren wurden sofort durchbrochen und jeder Unterdorfer Kamerad konnte sich bestens mit den polnischen Kameraden und Kameradinnen unterhalten! Es wurden nicht nur Freundschaften geschlossen, sondern wir traten gemeinsam als eine Einheit auf!

Wir bedanken uns bei unseren Polnischen Kameraden, aber im Besonderen beim Kommandant Jan und bei Marcin & Bogna ganz, ganz herzlich für die Einladung und über die überaus großzügige Gastfreundschaft!

OSP Ispina

Youtube








 

4 Helme