Besucherzähler

Heute 4

Gestern 67

Woche 233

Monat 912

Insgesamt 338359

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Am Samstag den 22 Oktober 2016 traten zehn Kameraden des Löschzuges Unterdorf bei der technischen Leistungsprüfung in den Stufen II (silber) und III (gold) an.

Dieser Bewerb simuliert einen Verkehrsunfall, wobei in den Stufen II und III die einzelnen Positionen der Kameraden am Bewerbstag ausgelost werden. Deshalb müssen alle Positionen beherrscht werden. Es gilt, in einer Sollzeit zwischen 130 und 160 Sekunden die fiktive Einsatzstelle abzusichern, den Brandschutz aufzubauen und mithilfe des hydraulischen Rettungsgeräts eine Person aus dem Fahrzeug zu befreien. Das Ganze natürlich möglichst fehlerfrei.

Die technische Leistungsprüfung ist in unserem Löschzug ein wichtiger Bestandteil während der Ausbildung, aber auch für die stetige Vertiefung und Festigung der Arbeitsabläufe bei Verkehrsunfällen.

Die zehn Kameraden des Löschzuges erreichten das gesteckte Ziel innerhalb der Sollzeit und darüber hinaus auch fehlerfrei! Wir gratulieren an dieser Stelle recht herzlich!

Danke an das Bewerterteam und unseren Abschnittsfeuerwehrkommandanten, ein weiterer großer Dank gilt auch dem Trainer Martin Schmidlechner für die Vorbereitung!

 

4 Helme